Herzlich Willkommen

(c) Kreisstadt UnnaWir begrüßen Sie auf der Website des Westfälischen Literaturbüros in Unna e.V.


Auf unserer Homepage finden Sie vielfältige Informationen über das Haus und die Arbeit des WLB, zu verschiedenen Veranstaltungsprojekten und Fortbildungsangeboten. Das WLB ist Mitveranstalter der Biennale Mord am Hellweg, Europas größtes internationales Krimifestival, und hat die Federführung für das Netzwerkprojekt literaturland westfalen inne. Es betreibt die umfangreiche Literaturdatenbank NRW mit vielfältigen Informationen über Autorinnen und Autoren und literarischen Einrichtungen in NRW und vieles mehr. Gerne halten wir Sie auch über aktuelle Projekte mit unserem kostenlosen Newsletter auf dem Laufenden. 

Wir laden Sie herzlich ein, in unseren Seiten zu suchen, was Sie ganz persönlich interessieren könnte. Und kommen Sie bald wieder!

Literarischer Doppelmord

Zwei EPK-Preisträger sind 2017 zu Gast am Hellweg

Sebastian Fitzek, Deutschlands derzeit erfolgreichster Psychothrillerautor, erhält den Europäischen Preis für Kriminalliteratur 2016/17. Am 7. April 2017 nimmt er die mit 11.111 Euro dotierte Auszeichnung persönlich bei einer Preisverleihung mFitzek Sebastian c Helmut Henkensiefken FinePicit anschließender Lesung in der Stadthalle Unna entgegen, bei der er auch seinen neuen Thriller "AchtNacht" vorstellen wird.

Aber damit nicht genug! Neben dem frischgebackenen EPK-Preisträger wird auch der Vorjahresgewinner an den Hellweg reisen. Am 19. März 2017 ist in der Rohrmeisterei in Schwerte Jussi Adler-Olsen mit "Selfies", dem 7. Fall für Carl Mørck, zu Gast. Dt. Lesepart: Peter Lohmeyer. Es moderiert bei beiden Veranstaltungen Margarete von Schwarzkopf.

Weitere Informationen und Tickets auf www.mordamhellweg.de.

.

 

Die lynchen uns

17 AutorInnen lesen aus ihrem Krimi, der in Dortmund, in der Vergangenheit, auf einem Schlachthof, in einem Kommissariat, in Muttis Küche, in einer Dönerbude, auf mehreren Parkbänken, in einem Teddy, im Weinkeller etc. spielt. Eine multimediale Lesung mit Lied, Hörspiel, Kette, Fahndungsfotos von Manuela Dörr, Eva von der Dunk, Cornelia Franken, Peter Gallus, Daniela Gerlach, Heide Hasskerl, Hans-Ulrich Heuser, Uwe Hellner, Claudia Hummelsheim, Thomas Kade, Anne-Kathrin Koppetsch, Bianca Lorenz, Patricia Malcher, Artur Nickel, Viktor Sons, Thorsten Trelenberg und Sascha Wundes.

Datum: 10.02.2017 | 19:30 Uhr
Adresse:
Westfälisches Literaturbüro/Nicolaihaus, Nicolaistraße 3, Unna
Tickets: VVK 6 € - AK 9 €
Karten/Infos: Westfälisches Literaturbüro in Unna e.V. (02303) 96 38 50, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!